Do., 21.Juli

 

Ab 17:00 Uhr Amfitheater CV

Euro Jazz Band (CZ) Dixieland Jazz

Euro Jazzband

Die temperamentvolle EURO JAZZ BAND aus Tschechien begeistert mit Evergreens aus Swing und Jazz. Karel Pixa am Bass begleitet verschiedene Formationen im In- und Ausland.
Sie werden auch im Rahmen der Erstpräsentation des Nachbaus des historischen O-Busses Musik aus den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts präsentieren.

Lumír Rataj: Trompette, Gesang, David Štrobl: Klarinette, Sax , Zdeněk Uher: Banjo Gitarre, Gesang Karel Pixa: Kontrabass

 

 Theatre Kvelb (CZ)

 „In Flammen“- Feuerpuppen Show

vzpl03

Eine Feuerpuppen Show, die erste ihrer Art auf der Welt, mit 4 Meter hohen brennendem Stabpuppen.

In einem Mann brennt buchstäblich der Wunsch nach einer Frau, die auch mit den gleichen Gefühlen für ihn brennt – alles vor den Augen der Zuschauer. Dann erscheint ein Monster um ihre Liebe zu ruinieren. Wird ihre Liebe erfüllt werden oder werden ihre Träume zerstört?

Diese kurze Liebesgeschichte wird sowohl die jungen als auch alte Menschen   berühren, also jeden der jemals von der Liebe berührt wurde – und alle anderen auch…

 

Die Performance lebt von der Kraft bewegter Feuerpuppen (Stabpuppen) und wird vom  Rhythmus der Trommeln begleitet

“Die verrückte Familie” Straßentheater

rodinka24

Eine Straßentheater Performance, in der Gestalt einer verrückten Familie die sich unter die Menschen mischt und sich in einer unbekannten Stadt wiederfindet. Die Familie agiert spielerisch und reagiert spontan auf  jegliche Situation – es gibt den Vater, der überall für alle zahlt, den Großvater und seine Beerdigung,  die Mutter mit ihrem Akkordeon,  ihr Kind, dass von seinem 2m hohen Kinderwagen in die Menge pinkelt, der gleichzeitig auch ein Puppentheater ist, ein Picknick , eine Hochzeit, ein Gemeinschaftsfotos und Straßenmusik .
Sie wissen nicht, was sie mit Ihrer Familie machen sollen? Kommen Sie und schauen sie sich das an!

Theatre Kvelb ist ein professionelles freies Theater – eine Gruppe von Künstlern, die Theater, Bildende Kunst und andere Kunstformen zusammenführen. Es ist ein alternatives Marionetten- und Straßentheater, eine Wandertruppe von Narren: Drama, Bewegung und visuelles Theater verbinden sich zu einem Wirbelsturm der maskierten Wesen … Getränkt mit Humor, Übertreibung und einem ursprünglich malerischen Ausdruck. Kvelb stellt eine echte, unnachahmliche Interpretation der menschlichen Visionen dar, die die übliche, alltägliche Wahrnehmung von Kunstwerk und das Leben eines Einzelnen als solches, nicht überschreitet.

16:30 | ČESKÉ VELENICE | GALERIE UND MUSEUM / KONSUL
Günther Gross Ausstellungseröffnung
Decolagen gelbII„Aufreißen, Abreißen, Erodieren & Entdecken“
Gedanken zu Günther Gross DECOLLAGEN
Plakate künden an, informieren, warnen, wollen Aufmerksamkeit. Sie sind
allgegenwärg. Kaum werden Bilder realisiert, werden sie wieder überklebt. Der Künstler Günther Gross dringt Schicht für Schicht in den papierenen
Untergrund ein. An immer wieder überklebten Plakaten sucht und schafft er sich Stellen, die ihm Eingriffe erlauben Angriffsflächen im wahrsten Sinn des Wortes.

Öffnungszeiten: Fr., Sa., So.: 10:00 bis 17:00 Uhr

18:00 Uhr Präsentation und Einweihung des originalgetreu nachgebauten historischen O-Busses der Stadtgemeinde České Velenice

19:00 Uhr O-Bus Jungfernfahrt

20:00 Uhr Palmenhaus Gmünd

offizielle Eröffnung des Kulturfestes ÜBERGÄNGE – PŘECHODY’16

Euro Jazz Band (CZ)

21:30 Uhr Schloßpark Gmünd

Theater Kvelb (CZ) – „in Flammen“

Projektionen Wasserwand: Einfalt / Widy (A)

 

Erster O-Bus Mitteleuropas wird nachgebaut

Der erste Oberleitungsbus Mitteleuropas war im Jahr 1907 in Gmünd unterwegs, allerdings nur bis 1916. Nun, 100 Jahre danach, wird der historische O-Bus in České Velenice nachgebaut und seine Jungfernfahrt zur Eröffnung des Festivals antreten und nach 100 Jahren die beiden Städte wieder symbolisch verbinden. Der O-Bus war 1907 der erste seiner Art in Mitteleuropa und Vorbild für den Stadtverkehr in Paris, Budweis, Wien und Casablanca…

obsah56_1

ÜBERGÄNGE PŘECHODY hat heuer zusätzliche „Spielplätze“ erobert. So wird erstmals das historische Bahnhofscafé in České Velenice bespielt, also jener Platz wo einander Franz Kafka und Milena Jesenska trafen, wird neben den Festtagen Freitag, Samstag und Sonntag auch der Donnerstag für Workshops, Ausstellungseröffnungen, Doppelstadtführungen Eröffnung mit Theaterperformance genutzt werden und so noch mehr Programm bieten.